Sarcay

Die Destillerie Sarcay de Azpitia stellt seit 2006 nach traditioneller Herstellungsart Pisco her. Das peruanische Nationalgetränk hat eine über 400 Jahre alte Tradition und ebenso lange stellen die Familien an der Küste mit ihrer Rezeptur den Weinbrand her. So hatten auch die sieben Gründer der Sarca de Azpitia Destillerie ihre jeweilige Tradition im Hinterkopf, als sie 2004 bei einem Picknick beschlossen, ihren geteilten Traum in einer gemeinsamen Destillerie umzusetzen. Unter Verwendung der modernen Möglichkeiten einer Destillerie in Verbindung mit der traditionellen Produktion streben sie danach den weltbesten Pisco herzustellen. Ursprünglich aus Lima, der Hauptstadt Peru stammend, sind die pisqueros (Pisco Liebenden) im 80 km entfernten Azpitia jeweils Besitzer von Weinfeldern, deren ungewöhnliches Terroir den Trauben einen einzigartigen Charakter verleihen. Von diesen stammen die Trauben, die die Sarcay de Azpitia Destillerie für die Herstellung ihrer Pisco verwendet. Alle diese sind Ableger der Reben, die die Spanier im 17.Jahrhundert bei der Kolonisierung Perus mit sich brachten.
Insgesamt sind nur acht Traubensorten für die Herstellung von Pisco zugelassen. Sie werden in nicht aromatische (Quebranta, Mollar, Uvina, Negra Criolla) und aromatische (Torontel, Itali,
1423 ApS
Sivlandvaenget 1
5260 Odense
Dänemark

Pisco Sarcay Puro 42% 0.50

Mehr Informationen
MarkeSarcay
Reifungsverfahrenkeine Reifung
Alkoholgehalt42 % Vol.
Inhalt0,5 l
Artikelnummer125873
24,98 €
Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
49,96 € / 1 l
Lieferzeit
1-3 Tage

Fakten

peruanischer Pisco

Rebsorte: Torontel

floral-fruchtig

Beschreibung

Den Weinbrand Pisco gibt es schon seit mehr als 400 Jahren. Eine Geschichte, die sich die südamerikanischen Länder Peru und Chile teilen. An diese knüpft der aus Azpitia stammende Pisco Sarcay Puro an. 80 km von der peruanischen Hauptstadt Lima entfernt entsteht dieser einzigartige Pisco. Seit 2006 werden die in Azpitia wachsenden Trauben der Sarcay de Azpitia Destillerie für Pisco verwendet. Das Terroir des Tals verleiht den größtenteils spanischen Trauben einen ganz eigenen Charakter. So auch die Weißwein-Traubenrebe Torontel, auch Torrontés genannt. Diese allein wird für den Pisco Sarcay Puro verarbeitet. Das ist weltweit einmalig, denn sonst werden von den acht Traubensorten, die für die Herstellung von Pisco zugelassen sind, einige miteinander vermischt. Somit kann man also behaupten, dass sich der Wunsch der Gründer der Sarcay de Azpitia Destillerie erfüllt hat, einen Pisco zu kreieren, der so nirgends ein zweites Mal existiert.

Hinter der klaren Flüssigkeit des Pisco Sarcay de uva torontel verstecken sich verschiedene delikate Aromen. Floral und fruchtig präsentiert er sich elegant in der Nase. Es überwiegt jedoch eine pikante Note, die der von Pfeffer gleicht. Das Fruchtige und Blumige ist auch im Geschmack präsent. Nicht zu aufdringlich umschmeicheln diese Aromen den Gaumen in einer anschmiegsamen Struktur. Sanft und weich folgt der Abgang, in dem man zitrusartige Noten erkennen kann.

Den Pisco Sarcay Puro können Sie sowohl als Shot trinken, als auch in dem bekannten Cocktail Pisco Sour. Diesem verleiht er dann seine besondere frühlingshafte Note.
Wir „Banneke Feinkost flüssig“ zählen zu den größten und renommiertesten Wein und Spirituosen-Fachhändlern Deutschlands.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden