Fertige Cocktails – ohne Mischen ins Glas

Fertige Cocktails werden immer beliebter. Nicht besonders verwunderlich, denn für alle, die keine Lust haben sich die zum Teil aufwendigen Cocktails selbst zu Mixen, sind trinkfertig Cocktails genau das Richtige. Sie sind sehr praktisch, machen keinen Aufwand und sind dazu auch noch lecker. Mittlerweile gibt es sie sogar schon „to-go“, also in Dosen. Ein noch höheres „praktisch-Level“ gibt es wohl kaum. Wir haben uns mal angeschaut, was diese fertigen Cocktails so taugen und für Sie die am besten Schmeckenden rausgesucht.



Die Klassiker

Zu den sogenannten klassischen Cocktails zählt man üblicherweise Cocktails wie Mojito, Caipirinha, Margarita, Piña Colada, Sex on the Beach, Tequila Sunrise, Cosmopolitan und viele mehr. Wer mehr dazu lesen möchte, kann sich in unserem Blog dazu informieren: Klassische Cocktails – Unsere Empfehlungen. Allerdings gehören auch unsere beiden Cocktails, die wir Ihnen hier gerne vorstellen möchten, zu den klassischen Cocktails, die jeder Cocktail-Fan kennt. Hierbei handelt es sich jedoch um besonders edle Tröpfchen.

Avantgarde Spirits Company 2 The Old Fashioned

Der Old Fashioned ist wohl der traditionellste Cocktail überhaupt. Im 19. Jahrhundert wurde er noch als Whiskey Cocktail bezeichnet, später bildete sich dann der Name „Old Fashioned“ heraus. Das Rezept für diesen Cocktail ist jedoch weitestgehend gleich geblieben.Fertige Cocktails

In seiner ursprünglichen Rezeptur besteht er aus einer Spirituose (üblicherweise Bourbon oder Rye Whiskey), Zucker, Eis und Cocktailbitter. Heutige Rezepte haben häufig noch eine weitere fruchtige Komponente. Serviert wird er klassischerweise mit einer Orangenzeste. Diese wird beim Old Fashioned der Kölner Avantgarde Spirits Company direkt mitgeliefert. So muss man bei der Zubereitung nichts weiter tun, als ihn in ein vorgekühltes Glas mit Eiswürfeln füllen und mit der Orangenzeste garnieren. Als i-Tüpfelchen wird außerdem Orangenöl mitgeliefert, mit dem man den Old Fashioned nach Belieben verfeinern kann.

Geschmack:

Im Bouquet zeigt sich dann ein traditioneller Old Fashioned mit intensiven und fruchtigen Aromen, Noten von Vanille und reichhaltigen Gewürzen sowie Röstaromen. Außerdem zeigt er Anklänge von neuer Eiche und getrockneten Kräutern, die von den intensiven Aromen von Blutorange abgerundet werden. Am Gaumen hingegen gibt er sich zunächst leicht bitter, geht dann aber in etwas süße und würzige Aromen über, die von intensiven Noten von herben Früchten, Zedernholz und Kaffee begleitet werden.

Avantgarde Spirits Conpany 3 The Manhatten

Der Manhattan ist ein weiterer Klassiker unter den Cocktails, den es dank der Avantgarde Spirits Company nun in Flaschen gibt. Damit hat sie uns eine Art Zeitreise in die Barkultur des 19. Jahrhunderts von New York ermöglicht.fertige Cocktails

Das erste Rezept des Manhattans wurde bereits im Jahre 1884 niedergeschrieben. Er bestand damals aus Whiskey, italienischem Wermut und Aromatic Bitter. Damit hat er maßgeblich zur Beliebtheit des Wermuts beigetragen und ist deshalb auch zurecht der „König der Wermut-Getränke“. Aufgrund dessen bezeichnet Avantgarde ihn auch als den „Innovativen“ unter den Klassikern. Dafür hat die Company auf die typischen Zutaten und die simple aber gleichzeitig komplizierte Zubereitung geachtet, um für jeden Genießer den perfekten Genussmoment zu schaffen. Mitgeliefert wird deswegen auch hier eine Orangenzeste und Orangenöl, um auch die Garnitur des Drinks so klassisch wie möglich zu gestalten.

Geschmack:

Bereits die Farbe, die an helles Kupfer erinnert, lässt die typischen Aromen des Manhattans erahnen. Diese äußern sich in intensiven und frischen Noten von Kirschen und Orangen, die die Kräuter und Gewürze noch unterstreichen. Insgesamt zeigt er durch Aromen von Piment, kandierten Schalen, Pfeifentabak und einem Hauch Sherry eine weihnachtlich angehauchte Nase. Im Mund kommt er mit einer honigweichen Textur daher, ist sehr ausgewogen mit einer Mischung aus Kräutern und buttrigen Noten. Außerdem zeigt er Noten von Rosmarin, Pfeffer und geschmorten Früchten, die von einem Hauch Zitrone begleitet werden. Der Abgang ist ebenfalls von den Kräuter- und Orangennoten besetzt und sehr komplex.

->Zur Übersicht

Aperitif Cocktails

Aperitif Cocktails werden, wie der Name schon sagt, vor dem Essen serviert und können so, sowohl die Geschmacksnerven, als auch die Gespräche auf der Dinnerparty animieren. Sie dürfen nicht zu mächtig sein, schließlich sollen die Gäste danach noch Hunger auf das Essen haben. Auch mit dem Alkohol sollte vorerst gespart werden, denn mit einem leeren Magen lässt es sich bekanntlich nicht so gut trinken. Zwar gibt es auch Aperitif Cocktail-Varianten mit Hochprozentigem, wie zum Beispiel Gin,  ratsamer sind aber Getränke wie Sekt, Champagner oder Wein. Cocktails, die als Aperitif serviert werden, sind deshalb meist wein- oder sekthaltige Getränke, die mit Früchten angereichert sind.

Canella

Luciano Canella gründete die Firma Casa Vinicola Canella nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahre 1947. Dieser war ein Sohn von Gastronomen. In dem Restaurant seiner Eltern war er für die Vinothek verantwortlich. Schnell entwickelte er großes Interesse für den Prozess der Weinherstellung. Mit der Gründung seiner Firma konnte er diese Leidenschaft ausleben. Er experimentierte mit Abfüllmethoden und dem Flaschendesign. Bereits dabei bewies er ein ausgezeichnetes Händchen. Innovatives Gespür zeigte er dann mit seinen beliebten Fertigcocktails, die auch wir für absolut gelungen halten.

Bellini di Canella

Bei dem Bellini di Canella handelt es sich um einen typisch venezianischen Cocktail aus Prosecco, dem Fruchtmark weißer Pfirsiche und einem Schuss Waldhimbeere. Letztere verleiht ihm seine verführerische rosa Farbe. Wichtig für den einzigartigen Geschmack ist dabei jedoch das richtige Verhältnis: Zwei Drittel Prosecco Vino Frizzante, ein Drittel des Saftes weißer Pfirsiche und zuletzt ein Schuss Waldhimbeer-Saft. Ebenso simpel wie lecker. Dabei ist jedoch besonders für die Zutaten ein feines Händchen gefragt.Bellini di Canella

Canella ist für seine weltweit am höchsten bewerteten Prosecci Spumante bekannt. Diese bieten die Grundlage für die äußerst beliebten Canella Cocktail-Klassiker. Der Prosecco für den Bellini stammt aus ausgesuchten Lagen der Veneto. Auch bei den weißen Pfirsichen achtet man penibel auf die Qualität.

Nur vollreife Früchte aus den bevorzugten Regionen der Emilia-Romagna kommen in die Flasche. Die Waldbeeren stammen aus Südtirol. In der renommierten Sektkellerei Casa Vinicola Canella in dem Ort San Donà di Piave in der Nähe von Venedig wird der Bellini di Canella dann gekeltert und abgefüllt. Da alle Canella-Cocktails ohne künstliche Aromen und Zusatzstoffe oder zusätzlichen Zucker auskommen, sind sie im Geschmack rein und fruchtig mit einer leichten Spritzigkeit.

Rossini di Canella

Der Rossini stammt ebenso wie der Bellini auch aus dem Hause Canella. Er besteht aus prickelndem Brut Schaumwein und, wie die Farbe schon verrät, aus Erdbeeren. Nur das Fruchtmark von frischen, reifen Candonga Qualitäts-Erdbeeren kommt in die Flasche. Ein Spritzer von frischem Traubensaft rundet das Ganze ab.fertiger Cocktail

In den 1960er-Jahren feierte der erste Canella Cocktail seine Premiere. Seitdem sind die Fertigcocktails zu einem echten Lifestyle-Produkt geworden, das auf keiner Party fehlen darf.

Da die Wein- und Sektkellerei Casa Vinicola Canella besonders auf die Qualität ihrer Produkte achtet, werden ausschließlich erlesene Zutaten verwendet. Neben der berühmten Prosseci der in der Nähe von Venedig angesiedelten Kellerei kommt das Fruchtfleisch von ausgewählten, vollreifen Erdbeeren aus der Basilicata-Region in den Rossini. Durch die Verfeinerung mit frischen Erdbeeren erhält der Rossini di Canella nicht nur seine herrlich rote Farbe, sondern auch ein ausgezeichnet fruchtiges Erdbeer-Bouquet.

Am Gaumen zeigt er sich vollmundig fruchtig, weich und ausgewogen. Die geschmackvollen Erdbeeren harmonieren perfekt mit seiner leichten Säure im Abgang. Der Hauch des Traubensafts rundet die fruchtigen und äußerst natürlichen Aromen ab. Er ist der perfekte Begleiter für sommerliche Abende, Gartenpartys oder feierliche Anlässe.

Mimosa di Canella

Auch unser dritter Fertig-Cocktail stammt aus dem Hause Canella. Die venezianischen Stilikonen unter den Aperitif-Cocktails verdienen nun mal eine ordentliche Würdigung.

Diese bekommen sie auch von der Brückenstadt, indem sie das Markenzeichen von Venedig, den „geflügelten Löwen“, tragen dürfen. Der Löwe, der auch Markuslöwe genannt wird, geht auf eine Geschichte zurück, in der dem Evangelisten Markus auf seiner Reise von Aquileia bis Rom ein Engel in der Lagune von Venedig erschienen ist. Der Löwe, das Symbol von Sankt Markus, drückt Stärke und Majestät aus. Zwar ist der Mimosa di Canella mit seinem Alkoholvolumen von lediglich 5% nicht wirklich als „stark“ zu betiteln, durch seine feuerrote Farbe kommt er aber durchaus majestätisch daher.

Der Mimosa di Canella hat als besondere, farb- und geschmacksgebende Zutat die Blutorange. Die Basis des Cocktails stellt natürlich auch hier hochwertiger Prosecco aus dem Hause Canella dar, genauer: Pinot Frizzante. Der Saft, der dieser Cocktail-Kreation das besondere Etwas gibt, stammt aus erlesenen, vollreifen sizilianischen Blutorangen. Neben dem absoluten Spitzenreiter des Hauses, nämlich dem Bellini, ist der Mimosa ein weiterer äußerst beliebter Cocktail-Klassiker von Canella. Die herrliche Fruchtigkeit der Blutorangen untermalt die leichte Säure des spritzigen Pinot Frizzante und sorgt für ein auffallend frisches und fruchtiges Aroma.

->Zur Übersicht

Mionetto

Das Unternehmen Mionetto wurde im Jahre 1887 von Francesco Mionetto aus Liebe zum Weinanbau gegründet. Was zunächst als kleine Kellerei anfing, hat sich im Laufe der Jahre zu einem international etablierten und renommierten Unternehmen entwickelt. Das hat Mionetto nicht zuletzt wegen der Kunst Traditionsbewusstsein, Innovation und Kreativität zu verbinden, geschafft. Zwei daraus resultierende Ergebnisse wollen wir Ihnen deshalb nicht vorenthalten.

Mionetto Il Spritz

In unserer Reihe „beliebte fertige Cocktails“ geht es direkt weiter mit einem typischen italienischen Drink. Man könnte schon fast sagen DEM italienischen Drink – dem Spritz. Neben dem italienischen Wermut im Manhattan ist der Spritz das Getränk Italiens.fertige Cocktails

Schlendert man zur Abendstunde durch die Straßen Italiens, sieht man den Aperol-Spritz Cocktail auf fast jedem Tisch der Cafés und Bars. Kein Wunder, er ist auch einfach ein spritzig-frischer und bitter-süßer Cocktail mit fruchtigen Anklängen, hat also alles, was perfekt zum gemütlichen Plausch am Abend bei Sonnenuntergang passt.

Wer auch mit einem solchen Cocktail den Tag Revue passieren lassen möchte, ohne ihn vorher zusammen zu mixen, ist mit dem Mionetto Il Spritz richtig bedient. Schon im Glas versprüht der spritzige Cocktail in hellen, kräftigen Orangetönen seine unverwechselbare Aromatik von den natürlichen Noten  exotischer Früchte und den Aromen des Vino Bianco aus der Region Venetien. Am Gaumen vereinen diese sich dann mit den angenehm süßen Orangennoten, die zusammen mit den ausgewählten Kräutern den typischen, bitter-süßen Geschmack ergeben. Serviert werden sollte der Mionetto Il Spritz leicht gekühlt und auf Eis in einem bauchigen Glas.

Il Hugo Mionetto

Der letzte Cocktail auf unserer Liste ist auch aus dem Hause Mionetto. Auch hier dient der Mionetto Prosecco als Grundlage für den Il Hugo. Der weiße Vino Frizzante wird anschließend mit Holunderblütendestillat verfeinert.fertige Cocktails

Es entsteht ein frischer Aperitif, der die perfekte italienische Variante des beliebten Holunderblüten-Cocktails abgibt und für viele Gelegenheiten das richtige Getränk darstellt. Er hat einen natürlichen hellen Farbton, der leicht ins Gelbliche übergeht und im Licht grüne Reflexe zeigt. Das Bouquet präsentiert die Noten des Vino Frizzante aus der Region Venetio und den herrlich frischen Duft von Holunderblüten. Diese vereinen sich im Geschmack mit sommerlichen Aromen, die von frischen Zitronen- und Limetten-Noten abgerundet werden.

Eine wirklich gelungene Komposition des frisch-süßen Hugos. Der schon fertig gemixte Il Hugo oder wie die Italiener sagen: „Ugo!“ bringt ein Stückchen Italien ins Glas. Genießen sollten Sie ihn in einem bauchigen Glas mit Eiswürfeln. Besondere optische und geschmackliche Eleganz verleiht ihm zusätzlich ein frisches Minzblatt.

->Zur Übersicht



Wir hoffen, Ihnen hat unsere Auswahl gefallen. Wir jedenfalls sind froh, nicht immer selber mixen zu müssen und direkt nach dem Öffnen der Flasche einen leckeren Cocktail genießen zu können.

Wer Cocktails doch lieber selber machen möchte, der sollte bei unserem Cocktail ZubehörBeitrag: Cocktails selber machen – Unser Cocktail-Einmaleins vorbeischauen. Dort erfahren Sie auch, was Sie für Ihre persönliche Hausbar alles an Spirituosen und Utensilien benötigen. Vieles davon finden Sie übrigens auch in unserem Online-Shop, wie zum Beispiel Cocktail Bitters, Ausgießer, Holzstößel, Portionierer und vieles mehr.

In unserem Blog finden Sie außerdem weitere interessante Beiträge rund um das Thema Spirituosen: Likör, Champagner, Sirupe, Weine und Co. Wenn Ihnen die Bellini Cocktails schmecken, sollten Sie mal bei dem Beitrag:  Sekt Cocktail – Cocktails mit Sekt oder Champagner vorbeischauen. Dort haben wir auch einige leckere Empfehlungen für Sie. Weitere Rezepte und Anleitungen für Cocktails und andere Drinks finden Sie auf unserem YouTube-Kanal, der Schüttelschule.

Wir wünschen viel Spaß beim Probieren und sagen:
CHEERS!

Ihr Banneke-Team.

Das könnte dich auch interessieren
Welcher Rum für Rumtopf
Der beste Rum für Ihren Rumtopf

Der Sommer steht vor der Tür! Und der bringt allerlei süße Früchte mit, die man in den warmen Monaten nur allzu gerne verzehrt. Eine tolle Möglichkeit, diese zu konservieren und auch im Winter noch zu genießen, ist der Rumtopf! Wer dabei an langweiliges, eingemachtes Obst von Oma denkt, der sollte sich eines Besseren belehren lassen! […]

Ouzo Cocktail
Ouzo Cocktail – Ouzo Genuss einmal anders

Ouzo gilt als das griechische Nationalgetränk. In den meisten Fällen wird er als Aperitif genossen oder im deutschen Raum als Digestif nach dem Essen gereicht. In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen mal eine andere Variante des Genusses von Ouzo vor: den Ouzo Cocktail. Er ist vielseitig, er kann bunt sein, fruchtig und meistens einfach in […]

Christmas Punch - Weihnachtspunsch - heiß, kalt und mit Gin!
Weihnachtspunsch – heiß, kalt und mit Gin!

Weihnachtspunsch oder nur Punsch ist ein alkoholisches Mixgetränk, das kalt und heiß getrunken und zubereitet werden kann. Zu der Zeit um Weihnachten herum ist er neben Eierpunsch und Glühwein ein beliebtes Bowle Getränk. Das Besondere am Punsch oder Weihnachtspunsch ist, dass es eigentlich keine festen Rezepte oder Regeln gibt. Natürlich birgt jedes Rezept, welches Sie […]