Ihr Webshop für Spirituosen und Weine
Produktsortiment
5.000 Artikel

Wermuth

Unter dem Begriff Wermut bzw. englisch/französisch Vermouth werden aufgespritete Weine zusammengefasst, die mit verschiedenen Kräutern, Wurzeln, Rinden, Samen und Gewürzen, hauptsächlich aber mit dem geschmacksbestimmenden Wermutkraut aromatisiert wurden. Das aromatisch duftende Wermutkraut, Artemisia absinthium, ist reich an ätherischen Ölen und Bitterstoffen, weshalb es traditionell als Gewürzpflanze verwendet wird. Aus diesem Grund greifen viele Köche gerne auf weißen Wein zurück, der mit Wermut aromatisiert wurde.

weiterlesen

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wermut wird natürlich in erster Linie sehr gerne als Aperitif genossen und ist eine wichtige Zutat für klassische Cocktails wie Martini, Manhattan und Negroni. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es verschiedene Arten von Wermut gibt, so ist beispielsweise der französische Wermut wie der von Noilly Prat meist trockener als italienische Varianten, die grundsätzlich eher leicht süßlich daherkommen. Entsprechend wird ein klassischer Martini mit Gin und trockenem französischem Wermut zubereitet. Manhattan und Negroni hingegen verlangen nach rotem italienischem Wermut.

Wermut bietet eine immense Vielfalt an Interpretationen, lokalen Eigenheiten und Herstellungsverfahren, die alle unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen. Die Herkunft des roten süßlicheren Wermuts ist mit großer Sicherheit in der norditalienischen Stadt Turin zu suchen. Dort wurde gegen Ende des 18. Jahrhunderts erstmals Wein mit Kräutern und Zucker versetzt, um die teils weniger guten Qualitäten genießbar zu machen. Der Name des Mannes, der diese Not dann im Jahr 1786 zur Tugend erhob, war Antonio Benedetto Carpano. Aus diesem Haus kommen auch heute noch großartige Wermutweine. Ein absolutes Muss für jede Bar ist dabei die Antica Formula von Carpano, der vielen Bartendern als der beste rote Wermut gilt. Einen klassischen roten Wermut hat auch Berto zu bieten. Zu den großen italienischen Marken, die international am weitesten verbreite sind, zählen heute Martini und Cinzano. Joseph Noilly erzeugte zu Anfang des 19. Jahrhunderts seinen ersten trockenen hellen Vermouth, der in gewisser Weise einen Gegenentwurf darstellte, wenngleich die klaren Abgrenzungen nach Ländern zwischenzeitlich verwischt sind.

Mittlerweile gibt es auch ausgezeichneten Wermut aus Deutschland. Bestes Beispiel sind hier die Produkte aus dem Hause Belsazar, die neben einem Dry Vermouth und Red Vermouth auch einen White Vermouth und einen Rosé Vermouth bieten. Wenn Sie ein Liebhaber von Wermut sind, halten Sie diese Rubrik am besten im Auge. Aktuell ist das Segment stark in Bewegung und wir freuen uns immer, wenn wir Ihnen Neuigkeiten vorstellen können.